Karin Vogt gewinnt Bronze bei FINA Masters WM

Masters Weltmeisterschaften 2015Erstmals in der Geschichte der FINA wurden die Weltmeisterschaften der Elite und der Masters am selben Wettkampfort und mit derselben Logistik ausgetragen.  3000 Masters gingen in den Sparten Schwimmen , Springen, Synchron u. Wasserball  in Kasan, Russland, an den Start. Mit dabei waren die Masterschwimmer/innen Karin Vogt und Matthias Blümel.

Karin Vogt ( AK 60 ) sicherte sich in neuer österreichischer Mastersrekordzeit über 100 m Brust in 1,:36, 44  die Bronzemedaille – der bisher größte Erfolg ihrer Masterskarriere!  Auch über 200 m Brust schwamm sie auf den ausgezeichneten 4. Platz, über 50 m Brust auf den 5. Platz. Zum Abschluß erreichte sie noch Platz 7 über 200 m Lagen  und konnte sich somit bei all ihren Starts unter den Top Ten platzieren.

Auch Vereinskollege Matthias Blümel  (AK  45 ) zeigte sich von dem weltmeisterlichen Umfeld beflügelt und konnte mit neuen persönlichen Bestzeiten anschlagen. Er erreichte als beste Platzierung den 13. Platz über 200 m Rücken, wurde 17. über 200 m Lagen, 21. über 100 m Rücken, 22. über 200 m Freistil und 23. über 100 m Freistil.

 

Comments are closed.